Erfolge an Frühlingsmeisterschaften

IMG_4068.JPG

Am vergangenen Samstag fanden im Sportzi in Herisau die Appenzeller Frühlingsmeisterschaften statt. Natürlich waren auch die Waldstätter GeräteturnerInnen mit dabei. Und das mit Erfolg.

Bei den K1 Turnerinnen sicherte sich Mailin Knöpfel bereits die zweite Auszeichnung in dieser Saison. Anna Fässler platzierte sich leider wiederholt ganz knapp hinter den Auszeichnungen.

Auch bei den K2 Turnerinnen gab es tolle Erfolge zu feiern. Nina Tobler (9.) und Aline Fässler (10.) erturnten sich Spitzenplätze in der Rangliste. Auch die anderen Turnerinnen zeigten ansprechende Leistungen und konnten sich gegenüber dem letzten Wettkampf wieder verbessern.

Lea Küng konnte sich bei den K3ern im starken Teilnehmerfeld beweisen und landete nur zwei Ränge hinter den Auszeichnungen. Auch Tamara Roth sicherte sich einen Platz in der ersten Ranglistenhälfte. Den anderen zwei Turnerinnen lief es leider nicht ganz wie gewünscht .

In der Kategorie 4 zeigte Leandra einen starken Wettkampf. Nur an den Schaukelringen wurde sie eher tief bewertet. In der Endabrechnung reichte es ihr für den super 9. Rang. Auch Rebecca Troxler und Sarina Rüdlinger zeigten einen soliden Wettkampf, konnten jedoch nicht mit den vorderen Rängen mithalten.

Natalie Roth startete als einzige bei den Aktiven. Gegen die starke Konkurrenz konnte sie sich trotz gut geturnten Übungen leider nicht beweisen. So belegte sie den 25. Schlussrang.

Bei den Turnen war Manuel Roth wieder einmal erfolgreich, er sicherte sich bei den K4 Turnern die Bronzemedaille.

IMG_4089.JPG

Herzliche Gratulation an alle Turnerinnen und Turnern! Wir trainieren fleissig weiter und freuen uns auf den nächsten Wettkampf, den Tegerschercup in Degersheim am 29. Juni!