Rhönrad - 5 Medaillen am Baselbietercup

IMG_9211.jpg

Am letzten Wochenende nahmen fünf Waldstätter Turnerinnen und zwei Turner am Baselbietercup in Hölstein teil. Es war der letzte Qualifikationswettkampf für die Schweizermeisterschaften im April.

Der Wettkampf startete am Samstag mit der Disziplin Spirale Jugend. Chiara Lenzo (2.) konnte ihre Kür sturzfrei durchturnen und sicherte sich die Silbermedaille, Natalie Roth (5.) gelang die Übung nicht ganz fehlerfrei. Nach einem Hallenwechsel war die Disziplin Gerade Schüler an der Reihe. Debora Wick sicherte sich mit einer sauberen Kür die Silbermedaille. Leandra Meier, Manuel Roth und Luca Küttel lief es nicht wie gewünscht, sie erreichten die Ränge acht bis zehn. Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es weiter mit der Disziplin Sprung Schüler. Manuel Roth sprang auf den dritten Rang, kurz dahinter platzierten sich Leandra Meier (4.), Debora Wick (5.) und Luca Küttel (7.). Beim Sprung Jugend erturnte sich Chiara Lenzo die Goldmedaille, Seline Bösch und Natalie Roth  belegten die Ränge zehn und elf.

Am Sonntagmorgen ging es weiter mit der Disziplin Jugend Gerade. Die drei Turnerinnen konnten ihre Küren leider nicht ganz fehlerfrei durchturnen und mussten einige Abzüge in Kauf nehmen. Natalie Roth platzierte sich auf dem guten 5. Rang, Chiara Lenzo (10.) und Seline Bösch (11.) klassierten sich im Mittelfeld. Als Highlight zum Schluss folgte noch das Paarturnen. Natalie Roth und Chiara Lenzo sicherten sich mit ihrer nahezu fehlerfreien Kür zu zweit im Rad die Goldmedaille.